In Memoriam Hans-Rudolf Känel

Am 22. Januar 2012 ist unser Ehrenmitglied Hans-Rudolf Känel gestorben. Er war nicht Aktivmitglied der Musikgesellschaft Allmendingen/Thun. Ihm wurde die Ehrenmitgliedschaft am 25. November 1977 als Dank und Anerkennung für seine Verdienste im OK ‚Neuinstrumentierung‘ zuerkannt.

EM_HR_KaenelBereits 1974 diskutierte der Verein die Frage einer Neuinstrumentierung, und mangels genügender eigener finanzieller Ressourcen wurde eine Lotterie mit 50‘000 Losen durchgeführt. Der Losverkauf wurde jedoch durch die damalige wirtschaftliche Rezession erschwert. Erst 1977 gelang es, die mit einem Aufwand von Fr. 90‘000 erfolgte Neuinstrumentierung zu einem glücklichen Abschluss zu bringen. Das freudige Ereignis wurde am 19., 20. und 21. August 1977 mit einer beispielhaft organisierten Instrumentenweihe gefeiert. Hans-Rudolf Känel war als in Allmendingen wohnhafter Polizist prädestiniert für die Leitung des Ressorts Polizei, Feuerwehr und Sanität, und er hat diese Aufgabe mit viel Engagement und Umsicht versehen. Auch 1981 stellte er seine Erfahrung der Musikgesellschaft Allmendingen/Thun wieder zur Verfügung, diesmal im OK der 100-Jahr Feier: Am Wochenende vom 16./17. Mai 1981 fand die Jubiläumsfeier in der Festhütte im Zelgli statt, und am 23./24. Mai 1981 wurde der Musiktag des Kreises 3 in Allmendingen durchgeführt.

Am 26. Januar 2012 haben wir mit einer Vereinsdelegation und unserer Fahne auf dem Schorenfriedhof Thun von Hans-Rudolf Känel Abschied genommen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.