default_post_img_2

138. Hauptversammlung

Zur 138. Hauptversammlung am Freitag, 18. Januar 2019 trafen sich 42 Aktivehren- und Aktivmitglieder im Restaurant Kreuz in Allmendingen. Gleich zu Beginn unter dem Traktandum Mutationen verlas der Präsident den Rücktritt unseres langjährigen Aktivehrenmitglieds Hans Grossmann (Euphonium) und die Austritte von Raphael Becker (Trompete) und Stefanie Feller (Waldhorn). Im Vorstand und in der Musikkommission gab es keine Änderungen. Der 1. Kassier, Martin Rohrer, machte danach einige Ausführungen zu unserer Jahresrechnung 2018, welche erfreulicherweise wieder mit einem Gewinn abschloss.
Das Vereinsjahr 2019 startet am Samstag, 23. März mit dem Unterhaltungskonzert, an welchem wir unter dem Motto „Musig us dr Schwiiz“ bekannte Schweizer Klassiker zum Besten geben werden. Der Höhepunkt des bevorstehenden Vereinsjahres fokussiert sich für einmal nicht auf das Musikalische, sondern auf die Mitorganisation und -durchführung des Berner Kantonal-Musikfestes BKMF 2019, welches an den Wochenenden vom 14.-16. und 21.-23. Juni in Thun über die Bühne geht. Damit die MGA vor den Sommerferien doch noch musikalisch aktiv ist, geben wir am Freitagabend, 28. Juni im Dorf Allmendingen ein Konzert. Im September sind wir wiederum am Fulehung und im Oktober am Erntedankgottesdienst in der Kirche St. Martin sowie am Herbstkonzert in der MZH Allmendingen anzutreffen. Das traditionelle Lotto-Wochenende vom 09./10. November, welches ebenfalls wiederum in der MZH Allmendingen stattfinden wird, darf natürlich auch nicht fehlen. Das Vereinsjahr werden wir, zumindest aus musikalischer Sicht, mit dem Konzert zum Advent anfangs Dezember abschliessen.
Der Präsident Christoph Mischler bedankte sich zum Schluss der HV 2019 bei allen für ihre Mitarbeit und Unterstützung im vergangenen Vereinsjahr und freut sich auf das kommende spannende Jahr.


11313009_789201884519962_6948063517502814988_o

Mitgliederversammlung vom Dienstag, 23. Oktober 2018

Zur Mitgliederversammlung, welche am Dienstag, 23. Oktober 2018 im Restaurant Kreuz Allmendingen stattfand, trafen sich 29 Mitglieder.
Der Präsident teilte unter dem Traktandum Mutationen mit, dass sich unsere zwei Kandidatinnen Marianne Reber, Saxophon, und Sarina Bachmann, Bassklarinette, leider nicht für eine Aktivmitgliedschaft in der MGA entschieden haben. Die beiden werden somit nicht mehr als Kandidatinnen geführt. Eine neue Dispens ist eingegangen von Jonathan Wolf, Posaune, welcher aufgrund seines Studiums an der EPFL in Lausanne momentan nicht aktiv in der MGA mitspielen kann.

Der aktuelle Passivmitgliederbestand beläuft sich auf 558 Mitglieder. Seit der letzten Versammlung Ende Juni sind 8 Austritte zu verzeichnen. Im Traktandum Finanzen informierte unser 1. Kassier Martin Rohrer über den aktuellen Stand unserer Einnahmen und Ausgaben.
Beim Rückblick auf die vergangenen Anlässe erwähnte der Präsident u. a. die Hochzeit von Véronique und Bernhard, wo die MGA zu einem leckeren Apéro eingeladen war und einige Stücke zum Besten gab. Die Musikreise ins Wallis, welche eine gute Mischung aus Spass, Action und Erholung war. Den Ausschiesset- sowie Schützenumzug am Fulehung, wo wiederum alle drei Thuner Musikvereine zusammen aufgetreten sind. Zudem auch das Geburtstagskonzert in der MZH Allmendingen, welches zum ersten Mal am selben Tag stattfand wie die Begleitung des Erntedankgottesdienstes in der Kirche St. Martin.

Beim Ausblick wurden u. a. die bevorstehenden Anlässe wie der traditionelle Lottomatch vom 24./25. November 2018 sowie das Konzert zum Advent vom 2. Dezember 2018 erwähnt. Zudem wurde der Entwurf des Jahresprogramms 2019 besprochen. Der Höhepunkt im bevorstehenden Vereinsjahr ist das Berner Kantonalmusikfest, welches in Thun stattfindet und von den drei Thuner Musikvereinen (MG Allmendingen, FM Strättligen und MV Thun) organisiert und durchgeführt wird. Über das definitive Jahresprogramm 2019 wird an der HV vom 18. Januar 2019 abgestimmt.

Nach knapp einer Stunde konnte der Präsident die Versammlung schliessen und bedankte sich bei allen Anwesenden für die Aufmerksamkeit.

Die Sekretärin,
Liliane Mischler


Mitgliederversammlung vom Dienstag, 24. April 2018

Am Dienstag, 24. April 2018 trafen sich 38 MGA-ler im Singsaal der Primarschule Allmendingen (Probelokal MGA) zur ersten Mitgliederversammlung des Jahres 2018. Erfreulicherweise gab es unter dem Traktandum Mutationen keine Aus- und Rücktritte zu verlesen und es konnte sogar eine Kandidatin in die MGA aufgenommen werden. Patrizia Barner, Klarinette, ist an den Proben dabei seit Januar 2018 und hat bereits am Geburtstagskonzert 2017 mitgespielt. Sie wurde mit einem grossen Applaus als Aktivmitglied in die MGA aufgenommen.
Die 2. Kassierin, Karin van der Heijden, gab den aktuellen Bestand unserer Passivmitglieder bekannt, welcher sich nach 13 Austritten momentan auf 568 Mitglieder beläuft. Im Anschluss orientierte Eva Wolf über den aktuellen Kassenstand. Eva hat heute ihr Amt als 1. Kassierin offiziell an Martin Rohrer übergeben. Ihr wird ihre Arbeit, welche sie nun noch zusätzlich geleistet hat, mit einem grossen Applaus verdankt. MERCI Eva!!!
Beim Rückblick auf die vergangenen Anlässe erwähnte der Präsident, Christoph Mischler, das Unterhaltungskonzert, welches seiner Meinung nach sehr gute Rückmeldungen gegeben hat, sowohl hinsichtlich der gewählten Literatur als auch der gemeinsame Auftritt mit Roberto Brigante.
Der Präsident machte noch einen Ausblick auf die kommenden Anlässe, welche bis zu den Sommerferien anstehen. Dies sind u.a. das Probeweekend Ende Mai, das Vorbereitungskonzert am 8. Juni 2018 in der Aula der Schule Gotthelf, die Teilnahme am Oberländischen Musikfest in Steffisburg am 17. Juni 2018, die Mithilfe an der WM-Bar im Restaurant Kreuz Allmendingen am 20. Juni 2018 sowie ein Ständli am Jubiläumsfest des FC Allmendingen am 23. Juni 2018.
Nach bereits knapp einer halben Stunde schloss der Präsident die sehr speditiv verlaufene Versammlung und der Dirigent konnte mit der Gesamtprobe beginnen.

Die Sekretärin,
Liliane Mischler


default_post_img_6

Mitgliederversammlung vom Dienstag, 24. Oktober 2017

Am Dienstag, 24. Oktober 2017 fand um 19:45 Uhr, vor der Gesamtprobe im Probelokal, eine kurze Mitgliederversammlung statt. Total waren 38 Aktivmitglieder und 2 Kandidatinnen anwesend. Unter dem Traktandum Mutationen gab es leider einen Austritt, und zwar von Dominique Bircher, Querflöte. Neue Dispensen wurden von Lukas Müller, Trompete, und Dominique Portenier, Trompete, beantragt, aufgrund der Rekrutenschule. Der aktuelle Stand unserer Passivmitglieder beträgt 585 Mitglieder. Seit der letzten Versammlung im Juni wurden 13 Austritte und 3 Eintritte verzeichnet. Im Traktandum Finanzen informierte unsere 1. Kassierin, Eva Wolf, über den aktuellen Stand unserer Einnahmen und Ausgaben.
Die Präsidentin erwähnte beim Rückblick auf die vergangenen Anlässe die Auftritte an den Hochzeiten von Erika & Daniel Zimmermann sowie Samantha & Jan Wenger, welche in schöner Erinnerung bleiben. Erfreulich war die Besucherzahl am Geburtstagskonzert in der Kirche St. Martin. Die beiden Auftritte am Ausschiesset waren dieses Jahr speziell, da sich die MGA mit den beiden anderen Thuner Vereinen, Musikverein Thun und Feldmusik Strättligen, zusammenschloss.
Beim Ausblick wurde der Entwurf des Jahresprogramms 2018 besprochen. Neben unseren üblichen Anlässen kommen wir einer Anfrage nach, beim FC Allmendingen anlässlich ihres 75-jährigen Jubiläums die musikalische Umrahmung zu stellen. Hinsichtlich auf das Bernische Kantonal-Musikfest 2019 in Thun orientierte Bernhard Rohrer über das Schaffen und den aktuellen Stand der Vorbereitungen. In verschiedenen Positionen werden noch Helfer gesucht, aber im Grossen und Ganzen kann der Terminplan eingehalten werden.
Die Musikkommission startete an ihrer letzten Sitzung im Sommer ein Projekt, um die MGA attraktiver zu machen und neue Mitglieder zu gewinnen. Über dieses Projekt wird an der Hauptversammlung 2018 diskutiert. Für den Oberländischen Musiktag 2018 in Steffisburg erhielten wir die Anmeldung. Der Vorschlag der Musikkommission, in der 2. Stärkeklasse mit Bewertung und an der Parademusik mit Bewertung anzutreten, wurde vom Verein angenommen. Aufgrund eines Antrages von einem Vereinsmitglied, wird vor dem Konzert zum Advent ein neues MGA-Foto gemacht.
Zum Schluss der Versammlung erhielt der Dirigent das Wort. Er bedankte sich für den schönen gefühlvollen Auftritt am Erntedankgottesdienst in der Kirche St. Martin. Die Präsidentin schloss um 20:55 Uhr die Versammlung und nach einer kurzen Pause konnte der Dirigent mit der Gesamtprobe beginnen.

Die Sekretärin,
Liliane Mischler


Mitgliederversammlung vom Freitag, 23. Juni 2017

Am Freitag, 23. Juni 2017 trafen sich 43 MGAler beim Vereinslokal Hohle in Amsoldingen zur alljährlichen Mitgliederversammlung vor den Sommerferien. Glücklicherweise gab es unter dem Traktandum Mutationen keine Aus- und Rücktritte zu verlesen. Daher bekam bereits die 2. Kassierin Karin van der Heijden das Wort zu den Passivmitgliederzahlen. Der Mitgliederbestand beläuft sich aktuell auf 635 Passive. Im Anschluss orientierte Karin, stellvertretend für die abwesende 1. Kassierin Eva Wolf, über den aktuellen Kassenstand.
Beim Rückblick auf die vergangenen Anlässe erwähnte die Präsidentin Samantha Schober u. a. den Kreismusiktag Kreis lll in Fahrni, das Platzkonzert auf dem Waisenhausplatz in der Stadt Thun, das Doppelkonzert mit der Live Band SBB im KKThun sowie das Doppelkonzert mit dem Worber Jugendblasorchester im Mattenhofsaal in Gümligen. Zu allen Anlässen haben wir vorwiegend gute Rückmeldungen erhalten.
Unser Tätigkeitsprogramm sieht vor den Sommerferien noch das Ständli im Restaurant Kreuz in Allmendingen am Freitag, 30. Juni 2017 am Jubiläumfest „15 Jahre Wirte-Familie Moser & Restaurant Kreuz“ sowie den Friedhofgottesdienst am Sonntag, 16. Juli 2017 auf dem Stadtfriedhof vor. Zwischen den Sommer- und Herbstferien finden das Geburtstagskonzert am Freitag, 15. September 2017 in der Kirche St. Martin sowie der Ausschiesset-Umzug am Sonntag, 24. September 2017 statt. Nach gut 45 Minuten konnte die Präsidentin die sehr speditiv verlaufene Versammlung schliessen und wir konnten uns dem Geselligen widmen.
Bevor es jedoch zum Essen kam, spielten die anwesenden Aktivmitglieder für Mischa Gsponer und seine Frau Katja ein nachträgliches Hochzeitsständli, da sie beide im Herbst 2016 geheiratet hatten. Neben dem schon fast traditionellen Bräteln nach der Juni-Versammlung brachte uns das Brautpaar seine Heimat, das Wallis, etwas näher und es gab Raclette à discrétion und dazu feinen Weisswein. Ein grosser Dank nochmals an Katja und Mischa; es war super lecker!

Die Sekretärin,
Liliane Mischler