Mitgliederversammlung vom Freitag, 23. Juni 2017

Am Freitag, 23. Juni 2017 trafen sich 43 MGAler beim Vereinslokal Hohle in Amsoldingen zur alljährlichen Mitgliederversammlung vor den Sommerferien. Glücklicherweise gab es unter dem Traktandum Mutationen keine Aus- und Rücktritte zu verlesen. Daher bekam bereits die 2. Kassierin Karin van der Heijden das Wort zu den Passivmitgliederzahlen. Der Mitgliederbestand beläuft sich aktuell auf 635 Passive. Im Anschluss orientierte Karin, stellvertretend für die abwesende 1. Kassierin Eva Wolf, über den aktuellen Kassenstand.
Beim Rückblick auf die vergangenen Anlässe erwähnte die Präsidentin Samantha Schober u. a. den Kreismusiktag Kreis lll in Fahrni, das Platzkonzert auf dem Waisenhausplatz in der Stadt Thun, das Doppelkonzert mit der Live Band SBB im KKThun sowie das Doppelkonzert mit dem Worber Jugendblasorchester im Mattenhofsaal in Gümligen. Zu allen Anlässen haben wir vorwiegend gute Rückmeldungen erhalten.
Unser Tätigkeitsprogramm sieht vor den Sommerferien noch das Ständli im Restaurant Kreuz in Allmendingen am Freitag, 30. Juni 2017 am Jubiläumfest „15 Jahre Wirte-Familie Moser & Restaurant Kreuz“ sowie den Friedhofgottesdienst am Sonntag, 16. Juli 2017 auf dem Stadtfriedhof vor. Zwischen den Sommer- und Herbstferien finden das Geburtstagskonzert am Freitag, 15. September 2017 in der Kirche St. Martin sowie der Ausschiesset-Umzug am Sonntag, 24. September 2017 statt. Nach gut 45 Minuten konnte die Präsidentin die sehr speditiv verlaufene Versammlung schliessen und wir konnten uns dem Geselligen widmen.
Bevor es jedoch zum Essen kam, spielten die anwesenden Aktivmitglieder für Mischa Gsponer und seine Frau Katja ein nachträgliches Hochzeitsständli, da sie beide im Herbst 2016 geheiratet hatten. Neben dem schon fast traditionellen Bräteln nach der Juni-Versammlung brachte uns das Brautpaar seine Heimat, das Wallis, etwas näher und es gab Raclette à discrétion und dazu feinen Weisswein. Ein grosser Dank nochmals an Katja und Mischa; es war super lecker!

Die Sekretärin,
Liliane Mischler


Mitgliederversammlung 28.04.2017

Da der Vorstand bereits angekündigt hatte, dass es an der Mitgliederversammlung nur wenig zu besprechen gibt, wurde beschlossen, zuerst noch eine Stunde zu proben und die Versammlung gleich anschliessend im Probelokal abzuhalten.
Die Präsidentin begrüsste 32 Mitglieder und leitete effizient durch die Versammlung. Die Austritte im ersten Quartal bei den Passivmitgliedern konnten mit Neuwerbungen kompensiert werden. Vielen Dank an alle, die sich aktiv für die Werbung von Passivmitgliedern einsetzten! Erfreulicherweise gibt es einige Passivmitglieder, die freiwillig mehr als CHF 20.00 einbezahlen. Wir freuen uns sehr darüber und bedanken uns herzlich dafür! Bei den Aktivmitgliedern mussten wir leider einen Austritt entgegennehmen. Die Kassierin gab bekannt, dass wir im ersten Quartal eine Stückspende sowie Barspenden von Ehrenmitgliedern entgegennehmen durften. Das Unterhaltungskonzert schloss mit einem Einnahmenüberschuss ab. Ein weiteres Dankeschön ging an das Deko-Team. Die schöne Dekoration wurde vom Publikum gelobt.
Nachdem wir noch kurz die anstehenden Anlässe wie den Kreismusiktag Fahrni, das Doppelkonzert mit der Live Band SBB, mit dem Worber Jugendblasorchester sowie die Ständli in Allmendingen und Thun besprochen hatten, konnte die Präsidentin die Versammlung bereits nach einer halben Stunde schliessen und die Musikanten ins wohlverdiente Feierabendbier entlassen.


Hauptversammlung 2017

Am Freitag, 20. Januar 2017 trafen sich 47 Aktivehren- und Aktivmitglieder zur 136. Hauptversammlung im Restaurant Kreuz in Allmendingen. Erfreulicherweise konnten gleich zu Beginn die Kandidatin Claudia Balmer (Cornet) und der Kandidat Raphael Becker (Trompete) als Aktivmitglieder in die MGA aufgenommen werden. Leider gab es dieses Jahr auch Rück- und Austritte zu verlesen. Die beiden Aktivehrenmitglieder Simon Wüthrich (Klarinette) und Hans Stucki (Cornet) gaben den Rücktritt und Claudia Lüthi (Querflöte), Stephanie Huber (Klarinette) sowie Andrea Howald (Tambourin) den Austritt bekannt. Aus dem Vorstand ist Florian Burger (Saxophon) als 2. Kassier zurückgetreten und sein Amt konnte durch Karin van der Hejiden (Waldhorn) besetzt werden. Die erste Kassierin machte einige Ausführungen zu unserer Jahresrechnung 2016, welche leider mit einem Verlust abgeschlossen werden musste. Das Jahresprogramm 2017 sieht Ende März das Unterhaltungskonzert, Ende Mai die Teilnahme am Kreismusiktag in Fahrni, im Juni ein Doppelkonzert mit der Live Band SBB vor und im Herbst ist noch eine Musikreise geplant. Nach gut zwei Stunden schloss die Präsidentin die Versammlung und bedankte sich bei allen für ihre Mitarbeit und Unterstützung im letzten Vereinsjahr.


Bericht Mitgliederversammlung vom 26. Juni 2015

In der IGVH-Vereinshütte im Lerchenfeld fanden sich am 26. Juni 2015 insgesamt 37 Aktivmitglieder der Musikgesellschaft Allmendingen zur Mitgliederversammlung und anschliessendem gemeinsamen Grilliren ein. Mit grossem Applaus wurde bei diesem Anlass Selina Bühler auf der Oboe als Aktivmitglied in unsere Reihen aufgenommen. Leider mussten wir mit Nik Krebs auch einen schmerzhaften Austritt bei den Perkussionisten verzeichnen. Dafür werden nach den Sommerferien Daniela Gfeller auf der Klarinette und im Herbst Mischa Gsponer auf dem Waldhorn als Kandidaten unsere Proben besuchen. Es wurden zudem 2 Dispensen genehmigt.

Als Stellvertretung von unserer Kassierin Eva Wolf, verlas der 2. Kassier Florian Burger die letzten Einnahmen und Ausgaben unserer Anlässe. Wir konnten auf ein erfolgreiches Unterhaltungskonzert im März mit vielen positiven Rückmeldungen unserer Zuhörer zurückblicken. Bei der Dirigentenwahl vom 08. Mai 2015 entschieden wir uns, mit Martin Schranz unsere musikalische Zukunft in Angriff zu nehmen. Die Präsidentin dankte Thomas Walther, der sehr viel Arbeit in das Projekt der neuen Dirigentenfindung gesteckt hatte. Der Berner Oberländische Kreismusiktag des Kreis III, der am 30. Mai 2015 in Allmendingen durch die Musikgesellschaft mit Unterstützung von vielen externen Helfern durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg. Die Präsidentin und der OK Präsident dankten allen internen und externen Helfern für den super Einsatz und den reibungslosen Ablauf. Ein unvergesslicher Anlass war ebenfalls die Musikreise nach Kirchberg in Kombination mit dem Gemeinschaftskonzert mit der Blechharmonie Kirchberg am 20. Juni 2015. Die noch kommenden Punkte auf unserem Jahresprogramm wie zum Beispiel das Altstadtkonzert, der Umzug am Fulehung, der Lottomatch am 07. und 08. November sowie das Konzert zum Advent am 06. Dezember wurden ebenfalls kurz angesprochen.

Zum Ende der Versammlung wurde unser allseits geschätzter Dirigent Enrico Calzaferri definitiv von der Musikgesellschaft Allmendingen Thun verabschiedet. Es wurden diverse Höhepunkte aus seiner Zeit mit uns verlesen und mit amüsanten Anekdoten ausgeschmückt. Mit einem grossen Applaus und einem Abschiedsgeschenk im Namen der gesamten MGA bedankten wir uns für die vergangenen gemeinsamen Jahre und werden wir ihm hoffentlich in bester Erinnerung bleiben.

Da unser Waldhornist Rino Parillo am Kreismusiktag für 30 Jahre aktives Musizieren geehrte wurde, entschloss er sich, die Getränkekosten des Abends zu übernehmen, was ihm selbstverständlich mit grossem Applaus verdankt wurde. Die Sitzung wurde dann nach genau einer Stunde beendet und es konnte zum gemütlichen Teil beim Grillieren und gemütlichen Beisammensein übergegangen werden.

Florian Burger


HV der MG Allmendingen/Thun

MGA organisiert Kreismusiktag Kreis 3 2015

Am 23. Januar 2015 trafen sich 42 Aktivehren- und Aktivmitglieder zur 134. Hauptversammlung im Restaurant Kreuz in Allmendingen. Erfreulicherweise gab es keine Rück- und Austritte zu verlesen. Die Kandidatin Melanie Strähl, Klarinette, und der Kandidat Frederik Wolf, Saxophon, wurden einstimmig mit grossem Applaus als Aktivmitglieder in die MGA aufgenommen.

Im Jahresbericht der Präsidentin erhielten die Anwesenden einen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. Ein besonderes Highlight war die Teilnahme am 23. Bernischen Kantonal-Musikfest in Aarwangen, wo wir in der 1. Stärkeklasse beste Ergebnisse erzielten. Der Mitgliederbestand beträgt per Ende 2014 55 Aktive, 3 Kandidaten und 699 Passive. Die erste Kassierin Eva Wolf machte einige Ausführungen zu unserer Jahresrechnung 2014, welche leider wiederum mit einem Aufwandüberschuss abgeschlossen werden musste.
Das Jahresprogramm 2015 sieht Ende März das Unterhaltungskonzert, Ende Mai als Höhepunkt die Organisation des Kreismusiktages Kreis 3 in Allmendingen/Thun und zum Abschluss des ersten Halbjahres ein Gemeinschaftskonzert mit der Blechharmonie Kirchberg SG vor, welches mit einer Musikreise verbunden wird.