Vorschau Unterhaltungskonzert vom 21. März 2020

„Eviva España“ lautet das Motto des diesjährigen Unterhaltungskonzertes, das die Musikgesellschaft Allmendingen/Thun unter der Leitung von Martin Schranz, für Euch einstudiert hat.

Von traditionellen spanischen Märschen, bis hin zu klassischer Spanischer Literatur bietet Ihnen das Programm viel Abwechslung und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Sie hören unter anderem das bekannte spanische Stück „España Cañi“. Der Paso Doble wurde 1923 von Pascual Marquina geschrieben.

„Tango“ hat der Schreiber des Stückes, Isaac Albéniz, einer jungen Frau gewidmet und wird Ihnen durch ein Solo Saxophon der Musikgesellschaft Allmendingen/Thun vorgetragen.

„Cassiopeia“ war die Gattin von Cepheus, dem äthiopischen König von Joppa (dem heutigen Jaffa in Israel) und die Mutter von Andromeda. Die Königin war nicht nur sehr schön, sondern auch sehr eitel. Die Geschichte ihrer extremen Eitelkeit und wie diese großes Unglück verursachte, verbindet man mit der Sternenkonstellation Andromeda. Ein schönes sinfonisches Gedicht.

Wie jedes Jahr hören Sie auch die Rhythmischen Klänge der Tambouren der Musikgesellschaft Allmendingen/Thun, unter der Leitung von Bernhard Rohrer. Ich bin mir sicher, Sie werden auch von diesen Vorträgen begeistert sein.

Sie können sich schon jetzt auf einen abwechslungsreichen, kurzweiligen Abend freuen.

Olé!

Erika Zimmermann