Unterhaltungskonzert 2019

Unterhaltungskonzert vom 23. März 2019

Das diesjährige Unterhaltungskonzert stand ganz unter dem Motto «Musig us dr Schwiiz». Mit der Alpina Fanfare von Franco Cesarini wurden die zahlreichen Besucher in der Mehrzweckhalle begrüsst. Erstmals führte Markus Mischler mit viel Witz und Charme durchs Programm.

Ruhigere, etwas melancholische Klänge wurden mit S’isch äbe-n-e Mönsch uf Ärde angestimmt, danach wurden die Zuhörer mit den Melodien von Legenda Rumantscha ins Bündnerland entführt. Abschluss des ersten Konzertteils war mit dem Marche Vaudoise ein traditioneller Schweizer Marsch.

Noch vor der Pause standen die Tambouren auf der Bühne. Zuerst spielten sie Gremlins, danach war die Cliffhangers Academy mit Movin’ Sticks an der Reihe und zuletzt spielten unsere Tambouren zusammen mit der Academy noch Latino Macchiato. Das Publikum war so begeistert, dass sie gleich noch einmal spielten.

Mit dem Marsch Aufwärts wurde der zweite Konzertteil gestartet. Showdown for Band ist eine abwechslungsreiche Komposition aus vier Teilen.
Wohl allen bekannt ist die Band Gotthard mit dem tragisch verunglückten Leadsänger Steve Lee, dessen Stimme wir mit Heaven einen Moment wiederaufleben liessen.

Ein Solo, das sie mit Bravour meisterten, hatten beim urchigen Ländler Urnerbodä Kafi Nadine Carrier mit dem Sopransaxophon und Yolanda Langenegger mit der Klarinette.

Bei Musig us dr Schwiiz durfte natürlich auch ein Stück von Mani Matter nicht fehlen, S’Zündhölzli ist sicher allen bekannt, entweder aus dem Singunterricht in der Schule oder sonst. Mit The Best of Polo Hofer und den bekannten Melodien «Wäge Dir» und «Kiosk» wurde der offizielle Konzertteil beendet.

Nach grossem Applaus verabschiedeten wir uns mit der W. Nuss vo Bümpliz und dem Marche des Cent-Suisse, den wir zusammen mit den Tambouren spielten. Gemütlich konnte man den Abend noch an der Bar ausklingen lassen.