Tambouren

Literatur

Die Tambouren der MG Allmendingen legen Wert auf ein abwechslungsreiches Programm, welches sowohl dem Publikum als auch den Protagonisten entspricht. Unser Repetoire beinhaltet einen gesunden Mix aus klassischen Strassenmärschen, Kompositionen (3.-6. Klasse) und Showtrommeln (Rhythmusstücke und Schlegelfechten).

Aktuelles Repertoire

Neue Basler Tagwacht – Dr. F. Berger
s’Brösmeli – A. Wymann
Martin Rohrer Marsch – B. Rohrer
Drumline Grooves – arr. MGA-Tambouren.

Lust auf eine Schnupperprobe?

Du trommelst gerne und möchtest bei den Tambouren der MG Allmendingen mitmachen? Wir würden uns freuen, dich an der nächsten Probe begrüssen zu dürfen. Bitte melde dich doch beim Tambourenleiter Bernhard Rohrer.

Ausbildung

Die Tambouren der MG Allmendingen bieten aktuell keine Grundausbildung für Anfänger an. Wir empfehlen den Besuch der Musikschule Region Thun, welche seit einiger Zeit die Grundausbildung anbietet. Für Kinder (ca. ab 6-7 Jahre) emfpehlen wir die Kadettentambouren Thun (ist automatisch mit dem Besuch der Musikschule Region Thun verbunden). Selbstverständlich steht einem Mitmachen bei den MGA- Tambouren nichts im Wege.

Dirigent


rohrer_bernhardBernhard (Bärnu) Rohrer ist am 08.07.1988 geboren und in Thun aufgewachsen. Bereits nach dem ersten Besuch am Thuner Fulehung faszinierte ihn das Trommeln, worauf er von 1999 – 2005 aktiv am Kadettenbetrieb der Kadetten Thun teilnahm und das Trommelspiel erlernte. Gegen Ende der Kadettenzeit entschloss er sich Schlagzeugunterricht zu nehmen und sammelte erste Erfahrungen in der Schülerband der Oberstufenschule Buchholz.

Nach der aktiven Kadettenzeit und dem Abschluss der obligatorischen Schulbildung begann Bärnu 2004 seine Berufsausbildung zum Informatiker. Im selben Jahr organisierte Sandro Bernasconi (der damalige Tambourenleiter der MG Allmendingen) ein Ehemaligentrommeln der Kadetten Thun. Dort lernte Bernhard die Tambouren der MG Allmendingen kennen und besuchte darauf im Oktober 2004 seine erste Probe.

2004 – 2008 trommelte Bernhard aktiv bei der Tambourengruppe der MG Allmendingen mit. Zwischenzeitlich trat er dem Project Cliffhangers bei, eine Vereinigung von ehemaligen Burgdorfer- und Thuner Kadettentambouren zwischen 16 und 25 Jahren, welche sich vorwiegend dem Showtrommeln (Perkussion und Schlegelfechten) widmet. Bärnu entschloss sich, den Besuch des Schlagzeugunterrichts nach etwa fünf Jahren aufzugeben und wurde im 2008 dann zum Tambourenleiter der MG Allmendingen gewählt. Im gleichen Jahr schloss er seine Berufsbildung zum Informatiker ab.

2009 absolvierte Bernhard den Leiterkurs des Verbands Bernischer Jugendmusiken und erlernte dort die Probedidaktik sowie das Dirigieren.

Bärnu absolvierte das Bachelorstudium in Wirtschaftsinformaik und arbeitet heute bei der Swisscom (Schweiz) AG, wo er Kopf eines aus rund 30 IT Engineers bestehenden Teams ist, mit welchem er die Leistungserbringung in Workplace Projekten für die Geschäftskunden verantwortet.

Zurzeit leitet Bernhard Rohrer die Tambourengruppe der MG Allmendingen.

Mitglieder/Besetzung


tambouren


Tambouren:

Rohrer Véronique, Bärfuss Mario, Rohrer Martin, Rohrer Susanne

Probenplan


Proben

jeweils Dienstags von 19:45 – ca.21:15

Probelokal

Schulhaus Allmendingen, Seite Parkplatz im Zivilschutzkeller

Auftritte

Gemäss Veranstaltungskalender (ohne Adventskonzert und Gottesdienste)
Auf Anfrage gelegentlich kleinere Auftritte ausserhalb des Veranstalltungskalenders.